Fähig oder unfähig – und gleichberechtigt?!