Die Corona-Reha

“Wenn Sie sich nicht an die Regeln halten, werden Sie sofort heimgeschickt”, wird mir gleich an der Rezeption erklärt. Es ist der Beginn von meinem Reha-Aufenthalt in Bad Radkersburg in der Steiermark. Ich muss überall im Haus einen Mundschutz tragen, weil wenn ich keinen trage, ist das ein Grund, dass die Reha abgebrochen wird. Ich„Die Corona-Reha“ weiterlesen

Auf drei Reifen durch die Stadt

Mit seinem speziell angefertigten Dreirad fährt unser Autor Sebastian Gruber nur ungern durch Wien. Sein Erfahrungsbericht zeigt warum. Dieser Artikel ist ursprünglich in der Ausgabe 03/20 von „Drahtesel. Das österreichische Fahrradmagazin“ erschienen. Ich habe eine Renndreirad. Es sieht aus wie ein normales Rennrad, hat aber zwei Hinterräder und einem Gepäckträger mit Seitentaschen. Den dritten Reifen„Auf drei Reifen durch die Stadt“ weiterlesen

Einfach süchtig

Eigentlich wissen alle, dass Rauchen schlecht ist. Wieso machen es trotzdem so viele Menschen?  Elisabeth raucht sehr viel. Wenn sie mal eine halbe Stunde nicht raucht, macht sie sich schon wieder Gedanken, ob sie rauchen kann und sie denkt einfach sehr oft am Tag ans Rauchen. Manchmal raucht sie eine Stunde oder zwei Stunden am„Einfach süchtig“ weiterlesen

Manchmal kommt es anders als man denkt

Retinopathia Pigmentosa hat das Leben von Susanne Breitwieser von Grund auf verändert. Sie musste lernen, wie man ohne zu sehen das Leben gestaltet. Retinopathia Pigmentosa ist eine Krankheit, die die Sinneszellen der Netzhaut (Retina), zerstört. Wegen dieser Sinneszellen können wir sehen. Über mehrere Jahre hinweg verändert sich die Augennetzhaut von Betroffenen so, dass sie immer„Manchmal kommt es anders als man denkt“ weiterlesen

Zwei Zuhause

Es ist ein kalter Tag. Es wird früh dunkel. Ich bin fröhlich und es geht mir herrlich, weil ich bin fröhlich, dass wir feiern. Wir feiern heute Weihnachten. Wir gehen in die Kirche und danach nach Hause und warten auf die Bescherung. Dann, wenn eine Glocke läutet, feiern wir das Christkind. Wir singen Weihnachtslieder. Mein„Zwei Zuhause“ weiterlesen

Was Freiheit bedeutet

Sebastian Gruber ist 27 und lebt in der Seestadt. Alleine, ohne Betreuung. Für Menschen mit Behinderung ist das in unserer Gesellschaft keine Selbstverständlichkeit. Freiheit bedeutet für ihn selbstständig zu wohnen, Geld zu verdienen, einen Alltag zu haben. Der Weg dahin war nicht einfach.  Ich habe mit meinem fünften Lebensjahr begonnen im Rollator zu gehen, das„Was Freiheit bedeutet“ weiterlesen