Andere über uns

Hier ist die Themenvielfalt genauso interessant wie die Journalist*innen selbst. Kultur, Umweltverschmutzung und sogar einen Beitrag über Nudelsalat kann man dort entdecken. Das Team ist eine bunte Mischung aus Menschen mit und ohne Behinderung, die voneinander lernen und journalistische Beiträge gestalten.

Ö1, Radiokolleg

Im Zuge von “Reparatur der Zukunft” hat der Österreichische Radiosender Ö1 über uns berichtet. Dafür ist dieses Video entstanden:


Für Porak ist genau das die Idee von Inklusion: Sie stellt Fragen ans System und nicht an den Menschen. Nicht Matthias ist gezwungen, den Professor zu verstehen, der Professor ist gezwungen, sich für Matthias verständlich auszudrücken. Und so ist Andererseits nicht nur ein Medien-, sondern vor allem ein Inklusionsprojekt. “Eines, das der Journalismus viel dringender braucht als Menschen mit Behinderungen”, sagt Porak.

Marija Barišić, “Sag es einfach” in der Süddeutschen Zeitung, 21. August 2020


Andererseits ist anders. Aus sich heraus. Hier schreiben junge Journalisten mit und ohne Behinderung über das Leben. Nirgendwo wird die Bedeutung von Nudelsalat treffender beschrieben. Und selten einmal die Liebe.

Eva Konzett im Falter 30/20 am 22. Juli 2020

OKTO TV hat in einem Beitrag über uns berichtet (Do, 26.11.2020)


Die Artikel von Sebastian Gruber sind persönlich erzählt und spannend. Das macht sie nicht nur gut, es hilft Menschen ohne Behinderung auch dabei, sich Grubers Sicht auf die Welt zu nähern. Und das obwohl es seine ersten Erfahrungen mit dem Schreiben sind: “Eine Bekannte hat mich angeschrieben und mich gefragt, ob ich bei dem Projekt mitmachen möchte”, erzählt Gruber, wie er zu Andererseits gekommen ist. 

Christine Bazalka, meinbezirk.at am 22. Oktober 2020


Unser Projekt zeichnet auf jeden Fall aus, dass es nicht das eine Schema gibt, wie Texte entstehen, weil wir denken, dass man den Fokus auf individuelle Stärken von Menschen legen sollte und nicht darauf, sie in Systeme reinzwängen.

Katharina Brunner im Gespräch mit Claudius Nießen, Podcast Medientage Mitteldeutschland