sexualisierte Gewalt

Kurz erklärt: Elke sagt nein

Von Ramona Arzberger|2024-05-14T18:27:14+02:0010. Mai 2024|

andererseits hat einen Text über eine Frau geschrieben. Die Frau heißt Elke*. Elke hat sexualisierte Gewalt erlebt. Sie wurde vergewaltigt. Das heisst, sie wurde zu Sex gezwungen. Hier findest du eine Zusammen-fassung von dem Text.

Elke sagt nein

Von Katharina Brunner|2024-05-11T15:30:41+02:009. Mai 2024|

Elke* hat Lernschwierigkeiten und erlebte eine Vergewaltigung. Geglaubt hat ihr damals niemand. Der Verein Ninlil unterstützt sie seit 20 Jahren und füllt damit eine große Versorgungs-Lücke. Denn Frauen mit Behinderungen erleben zwei- bis dreimal häufiger sexualisierte Gewalt als Frauen ohne Behinderungen.

»Jeder Beeinträchtigung folgt eine Beeinträchtigung der eigenen Rechte«

Von Lisa Kreutzer|2024-05-24T10:01:06+02:009. Mai 2024|

Petra Smutny vertritt Frauen vor Gericht, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind. Davor arbeitete sie 20 Jahre als Richterin. Heute ist sie auch als Opfer-Vertreterin für die Wiener Frauen-Häuser und die Möwe tätig. Immer wieder hat sie auch Frauen mit Behinderungen vertreten. Ein Gespräch über Barrieren in unserem Rechts-System und ungleiche Chancen auf Gerechtigkeit.

Nach oben